Zur SMV gehören alle 1. Klassensprecher der Klassen 5 – 10

Hinten v.l.n.r.: Jannick Kloning (5b), Valentin Göttler (10aM), Frau Cansu Tuncay (Verbindungslehrerin), Matthias Hertle (10aM,) Leo Eisen (10bM), Jonas Wörlen (6a), Angelo Czekay (8a)

Vorne v.l.n.r.: Lina Leister (6b), Angelina Engelhardt (7M), Sina Bach (8a), Lea Gerstmeier (7b), Noemi Paulsteiner (9M), Lilly Härtle (8b), Eva Helmle (8M)

Es fehlen: Julian Seel (7a), Florian Seibold (10aM)

 

Unsere neuen Schülersprecher

v.l.n.r.: Florian Seibold (2. Schülersprecher), Matthias Hertle (1. Schülersprecher), Valentin Göttler (3. Schülersprecher)

Aufbau und Aufgaben der Schülermitverantwortung in Bayern

Die Schüler bilden das Fundament der SMV (= Schülermitverantwortung). Damit die SMV wirksam arbeiten kann, wählt jede einzelne Klasse zwei Klassensprecher.  Diese treffen sich zur Klassensprecherversammlung am Anfang des Schuljahres (Workshop Frau Kritsch). Dort finden außerdem die Wahlen der drei Schulsprecher und des Verbindungslehrers statt. Die 1. Klassensprecher bilden die Mitglieder der SMV und wirken somit aktiv bei der SMV mit.

Aufgaben Klassensprecher

  • Er vertritt die Klasse und setzt sich für die Interessen seiner Mitschüler ein
  • Er ist Vermittler bei Problemen oder Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Klassengemeinschaft
  • Er bildet mit den anderen Klassensprechern aus allen Jahrgängen die SMV
  • Es ist nicht die Pflicht der Klassensprecher, Aufgaben im Bereich Aufsicht oder Disziplin zu übernehmen. Für ein gutes Klassenklima ist es aber selbstverständlich, dass die Klassensprecher die Lehrkraft unterstützen.

Wichtiger Ansprechpartner für die Klassensprecher ist die Klassenleitung, die Jugendsozialarbeit und der Verbindungslehrer


Aufgaben der Schülersprecher

  • Sie sind vermittelndes Bindeglied zwischen den Schülern und der Schulgemeinschaft (Zur Schulgemeinschaft gehören alle Schüler, die Schulleitung, das Lehrerkollegium, die Elternvertretung und die Hausverwaltung (Sekretariat, Reinigungskräfte, Hausmeister).
  • Sie vertreten die Anliegen der Schüler vor der Schulleitung
  • Sie nehmen an den Bezirksaussprachetagungen teil
  • Sie planen, organisieren und leiten die Treffen der SMV
  • Sie arbeiten mit der Verbindungslehrkraft zusammen und halten Kontakt zur Schulleitung und dem Elternbeirat
  • Außerdem vertreten sie die Anliegen der Schüler im Schulforum. Der Schulsprecher ist im Schulforum stimmberechtigt!

·         Das Schulforum ist ein Gremium, dass sich mind. einmal im Schulhalbjahr trifft. Es besteht aus Frau Hertle, Vertreter der Lehrer und des Elternbeirats sowie dem Schulsprecher. Außerdem ist ein Vertreter des Sachaufwandträgers der Stadt (z.B. der Bürgermeister) dabei.

·         Beim Schulforum werden Themen wie z.B. das Schulprofil, die Hausordnung oder Regelungen schulischer Veranstaltungen besprochen.

·         Im Schulforum können die Schüler ihre Vorschläge zur Schulentwicklung am besten einbringen.

Aufgaben Schülermitverantwortung = SMV

  • Die Mitglieder der SMV treffen sich regelmäßig um sich auszutauschen. Sie planen, organisieren und führen Aktionen und Veranstaltungen durch.
  • Sie stimmen ihre Vorhaben mit der Schulleitung ab
  • Sie verwalten ihre Ausgaben und Einnahmen (Finanzen) und ernennen z.B. einen Kassenwart, der ein Kassenbuch über die Gelder führt.
  • Die SMV macht sich Gedanken zu allgemeinen schulischen Themen wie z.B.: Welche aktuellen Herausforderungen gibt es bei uns an der Schule? Welche Werte sind uns im Umgang miteinander wichtig? Wie kann sich unsere Schule weiterentwickeln? …
  • Bei Aktionen oder Veranstaltungen der SMV dürfen sich auch andere Schüler engagieren (die Koordination übernehmen die Schulsprecher).

Schuljahr 2021/2022, Frau Kritsch